Tel: 08542 - 89888 -0                   Fax: 08542 - 89888 -18                  Passauer Str. 16, 94496 Ortenburg                 E-Mail: info[at]schule-ortenburg.de

 
Schriftgröße ändern:   normal |  groß |  größer
Link verschicken   Drucken
 

„Online“ – Ein Theaterstück zur Handysucht an der MS Ortenburg

 

Handysucht

 

Ein ganz besonderes Theaterstück mit dem Thema „Online“ bekamen die 5. bis 9. Klassen der Grund- und Mittelschule Ortenburg auf Initiative von Jugendsozial-pädagogin Claudia Bielmeier präsentiert. Hierzu wurde der „Weimarer Kulturexpress“ engagiert, der sehr gekonnt durch ausgebildete Schauspieler aktuelle soziale Themen jugendgerecht und anschaulich auf die Bühne bringt, sowie Diskussionsrunden anstößt.

Das Stück „Online“ erzählt eine Geschichte über die möglichen Ursachen und Folgen von Social-Media-Sucht und soll zum bewussteren Umgang mit den neuen Medien anregen. Jule, die zu ihrem Geburtstag von der Mutter ein neues Smartphone geschenkt bekommt, wird mit der Zeit immer weiter in den Bann der sozialen Medien gezogen und isoliert sich zunehmend von ihrer Umwelt. Immer online sein zu müssen gehört zu ihrem neuen Lebensgefühl. Sie wird süchtig nach Likes und positiven Rückmeldungen zu den Bildern und Nachrichten, die sie veröffentlicht. Sie tappt in Kostenfallen und setzt sich Gefahren aus. Schließlich vernachlässigt sie neben ihren Hobbies und Freunden auch sich selbst.

Nach der einstündigen Aufführung diskutierten die Jugendlichen mit den beiden Schauspielerinnen darüber, wie man sich aus der Handysucht befreien oder das eigene Konsumverhalten reduzieren und verändern kann. Sicherlich wurde der ein oder andere danach angeregt, seinen Umgang mit dem Smartphone zu überdenken. Ermöglicht wurde diese Präventionsveranstaltung durch die finanzielle Förderung des Kompetenzzentrums für Gesundheitsförderung und Prävention im Landkreis Passau.